Müller mault

Müller mault

Wenn mich etwas wirklich aufregt …

… dann sind es die heimischen Medien durch die ich mich gerade durchscrolle: Dieses kranke Mediensystem kannst du gar nicht mehr heilen. Es wird gelogen, vertuscht, verdreht, und in zynischster Weise werden die guten Opfer (welche eigentlich?) aufgeblasen und die schlechten Opfer (Tote, Vergewaltigte, fürs Leben durch Schläge und Tritte Gezeichnete, junge Männer die mit Steinen ins Krankenhaus befördert werden) verschwiegen und von grünen Berufsdenunzianten verhöhnt.

Wer das zweifelhafte Vergnügen hat über manche Vorgänge aus erster Hand Bescheid zu wissen, der kann spüren wie einem der Staat mittels der eingetriebenen Zwangsgebühren förmlich ins Gesicht spuckt!

Während hilflosen Frauen auf der Straße der Kopf mit Eisenstangen zu Brei geschlagen wird (wer tatsächlich Bilder gesehen hat, kommt um diese Formulierung nicht herum), während jungen Mädchen nach der Gruppenvergewaltigung im Parkhaus noch abgebrochene Flaschen in alle Körperöffnungen gesteckt werden und während die NATO die größte Truppenbewegung seit dem 2. Weltkrieg Richtung russische Grenze durchführt, werden wir mit gendergerechter Sprache und Jogi Löws Juckreiz zugeschissen bis wir nicht mehr wissen wo oben und unten ist.

Oh nein. Da ist nichts mehr zu machen. Diesem Mediensystem muss man entgegenwirken bevor die letzten Gehirnzellen absterben!

Jetzt im Handel erhältlich!

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie unseren unabhängigen Journalismus mit einer Spende: