Kongress Verteidiger Europas: Fotogalerie

Am 29. Oktober fand in Linz an der Donau der Kongress „Verteidiger Europas“ statt. Info-DIREKT war als Medienpartner Teil von diesem patriotischen Großereignis, das in den Redoutensälen des Landes Oberösterreichs gesittet und friedlich über die Bühne ging.

"Verteidiger Europas" BegrüßungsabendBereits beim Begrüßungsabend am Vortag des Kongresses zeichnete sich das große Interesse breiter Bevölkerungsschichten an der Veranstaltung ab.

Die "Verteidiger Europas" in den Redoutensälen des Landes OberösterreichAlle Kongressteilnehmer konnten ungestört zur Veranstaltung anreisen: Zu Kongressbeginn um 9 Uhr morgens dürften die meisten Kongress-Gegner noch geschlafen haben.

"Verteidiger Europas" PolizeiFür einen ungestörten Verlauf des Kongresses „Verteidiger Europas“ sorgte, neben dem vom Veranstalter organisierten Ordnerdienst, ein Großaufgebot der Polizei. Der durch die Kongress-Gegner verschuldete Polizeieinsatz soll laut Medien 100.000 Euro gekostet haben. Die Kosten für die drei Beamten, die dem Veranstalter durch die Behörden vorgeschrieben wurden, trug der Veranstalter aus eigener Tasche.

"Verteidiger Europas" Eingangskontrolle600 zahlende Gäste besuchten den Kongress …

Verteidiger Europas… unter ihnen auch der Krone-Redakteur Werner Pöchinger (links im Bild, mit Brille), der das Kongress-Publikum als ganz normale Leute beschrieb, wie man sie auch bei klassischen Konzerten antrifft.

Info-DIREKT jetzt abonnieren!

"Verteidiger Europas" Wir sind EuropäerVor der offiziellen Kongress-Eröffnung wurde zur Einstimmung auf den gemeinsamen Tag ein Video gezeigt. Dabei kam es im prunkvollen Vortragssaal zu einer Störaktion zweier Kongress-Gegner. …

Kongress-GegnerEin Pärchen war extra aus der Bundesrepublik angereist, um den Kongressablauf zu stören. Die geplante Aktion sorgte zwar kurz für Aufregung beim Ordnerdienst, viele Teilnehmer bekamen vom „Stinkbombenanschlag“ jedoch kaum etwas mit.

"Verteidiger Europas" in den Prunksälen des Landes OberösterreichDie Störaktion verursachte zwar Gestank, konnte aber die Abhaltung des Kongresses nicht verhindern.

"Verteidiger Europas" im SpiegelsaalObwohl die Vorträge über eine Leinwand und Bildschirme auch in andere Räume der Redoutensäle übertragen wurden, …

600 zahlende Besucher beim Kongress "Verteidiger Europas"… mussten viele der Kongress-Besucher stehend den spannenden Reden lauschen.

Info-DIREKT jetzt abonnieren!

Herbert Kickl, Verteidiger EuropasHerbert Kickl, Nationalratsabgeordneter und Generalsekretär der FPÖ, machte in seiner Rede klar, dass die rot-grüne Ausgrenzungspolitik nun ein Ende habe und er sich nicht von einigen Gutmenschen vorschreiben lasse, wo er sprechen dürfe und wo nicht.

Info-DIREKT Messestand in LinzWährend die ersten Referenten im festlichen Vortragssaal bereits das Kongress-Publikum begeisterten, wurde an den zahlreichen Austellerständen noch alles für den ersten großen Besucheransturm in der Vormittagspause vorbereitet.

"Verteidiger Europas" T-ShirtBesonders die „Verteidiger Europas“-Leiberl von Info-DIREKT gingen wie die sprichwörtlich warmen Semmerl über den Verkaufstisch.

Info-DIREKT AusgabenRund um den Kongress „Verteidiger Europas“ konnte Info-DIREKT zahlreiche neue Abonnenten gewinnen. Wenn auch Sie unsere Arbeit für eine freie Welt unterstützten wollen, können Sie hier ein Abo zeichnen.

Jürgen Elsässer, "Verteidiger Europas"Anders als in der Kongress-Einladung angekündigt, sprach Jürgen Elsässer (Chefredakteur des „Compact“-Magazins) nicht via Livestream aus Köln zum Publikum in Linz, sondern war direkt vor Ort in der oberösterreichischen Landeshauptstadt.

Compact, Umwelt und Aktiv u.v.a. beim Kongress "Verteidiger Europas"Elsässers „Compact“-Magazin war auch mit einem Info-Stand auf der Leistungsschau des Kongresses vertreten.

Nathalie Holzmüller, "Verteidiger Europas"Nathalie Holzmüller, Organisatorin des Russenballs in Wien, sorgte für die nötigen kulturellen Höhepunkte im dichtgedrängten Kongressprogramm.

k800_img_0383Für den Kongress „Verteidiger Europas“ konnte sie den bekannten russischen Dirigenten Giorgi Latso gewinnen, der – auf einem extra für den Kongress in die Redoutensälen transportierten Konzertklavier – mit mehreren improvisierten Stücken für Abwechslung zwischen den Vorträgen sorgte.

Philip Stein mit EinProzent, "Verteidiger Europas"Im Spiegelsaal der Redoutensäle gab unter anderem die Initiative „EinProzent“, als erste NGO für Deutschland, Einblick in ihre Arbeit. In der Bildmitte steht Philip Stein, der regelmäßig auch für Info-DIREKT Beiträge schreibt.

Dem Land Tirol die Treue beim Kongress "Verteidiger Europas"Auch zahlreiche andere Initiativen und Vereine präsentierten ihre Arbeit einem breiten Publikum. Neben vielen Druckwerken aus patriotischer Feder gab es auch Bier und Wein von heimatbewussten Erzeugern zu verkosten.

Neue Ordnung beim Kongress "Verteidiger Europas"Trotz sehr kurzer Aufbauzeit präsentierten sich die Stände der Aussteller mit liebvollen Details.

Maram Susli beim Kongress "Verteidiger Europas"In einer eigens eingerichteten Medienwerkstatt berichteten die Medienpartner des Kongresses „unzensuriert.at“ und Info-DIREKT über die sozialen Medien live aus den Redoutensälen. Auch ein Fernsehteam aus Japan nutzte die Medienwerkstatt, um in aller Ruhe ein Interview mit der syrischen Bloggerin Maram Susli zu führen, die extra aus Australien zum Kongress „Verteidiger Europas“ angereist war.

BarkiDie Wiener Rechtsanwältin Eva Maria Barki begeisterte als Ungarn- und Völkerrechtsexpertin das Kongress-Publikum.

Götz Kubitschek beim Kongress "Verteidiger Europas"Einem Aufruf gleich, kam der Vortrag von Götz Kubitschek zum Thema „Reden trennt, Handeln eint“ beim Publikum an.

Info-DIREKT jetzt abonnieren!

Der Verlag Antaios beim Kongress "Verteidiger Europas"Der von Kubitschek geführte Verlag „Antaios“ erfreute sich beim Kongress-Publikum großer Beliebtheit …

Die Identitäre Bewegung beim Kongress "Verteidiger Europas"… reges Interesse zeigten gerade auch ältere Besucher an der Arbeit der Identitären Bewegung Österreichs.

k800_img_0393Neben vielseitigem Lesestoff konnte am Kongress auch Kunst käuflich erworben werden …

ART-OR beim Kongress "Verteidiger Europas"… wie die Kunstwerke von „Art-OR“ und …

Wolf PMS beim Kongress "Verteidiger Europas" Calligraffiti-Bilder des Schriftkünstlers „Wolf PMS“.

Odin Wiesinger beim Kongress "Verteidiger Europas"Unter den Künstlern, die am Kongress einen kleinen Ausschnitt ihrer Arbeit präsentierten, war auch „Norbert Hofers Lieblingsmaler“, der Innviertler Odin Wiesinger, der auch das Titelbild der aktuellen Info-DIREKT Ausgabe zeichnete.

5-2016_schatten-inddInfo-DIREKT jetzt abonnieren!

"Verteidiger Europas" PodiumsdiskussionKurz vor der Podiumsdiskussion bei der mehrere Personen zum Thema „Alternative Medien“ diskutierten, wurde bekannt, …

Bischof Laun, "Verteidiger Europas"… dass der Salzburger Weihbischof Laun auf Befehl von Erzbischof Franz Lackner seine Teilnahme am Kongress „Verteidiger Europas“ absagen musste. Die Enttäuschung über den verhängten Maulkorb war Laun ins Gesicht geschrieben, als ihn ServusTV am Linzer Hauptbahnhof dazu befragte.

Misa Djurkovic beim Kongress "Verteidiger Europas"Andere Vortragende wie Misa Djurkovic, Direktor des Instituts für Europäische Studien in Belgrad, ließen sich den Mund nicht verbieten und blieben auch nach den eigenen Vorträgen noch in den Redoutensälen, um sich andere Redebeiträge anzuhören und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Manuel Ochsenreiter beim Kongress "Verteidiger Europas"Auch am Nachmittag war der Vortragssaal bei allen Vorträgen bis auf den letzten Platz gefüllt. Hier bei der Rede von Zuerst-Chefredakteur und Info-DIREKT-Gastautor Manuel Ochsenreiter.

dsc_2217Für Auflockerung zwischen den Vorträgen sorgte nicht nur Giorgi Latso – auch die YouTube-Künstlerin Melanie Halle war angereist, um am Kongress „Verteidiger Europas“ mitzuwirken. Bekannt wurden sie durch ihre musikalische Replik auf Jennifer Rostock.

Info-DIREKT jetzt abonnieren!

dsc_1908Auch „unzensuriert.at“ nutzte den Kongress, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Netzwerke zu festigen.

Odin Wiesinger beim Kongress "Verteidiger Europas"

5-2016_schatten-indd

Die Originalzeichnung „Junger Verteidiger Europas“, die Odin Wiesinger exklusiv für die aktuelle Info-DIREKT Ausgabe gestaltet hat, wurde während dem Kongress unter den Teilnehmern versteigert. Bestbieter war ein junger Familienvater aus Oberösterreich, der sich mit diesem einzigartigen Kunstwerk einen kleinen Traum erfüllte.

Bachheimer beim Kongress "Verteidiger Europas"Müde, aber glücklich über den tollen Kongress, begannen die Aussteller um 19 Uhr mit dem Abbau ihrer Stände. Innerhalb einer Stunde waren die Redoutensälen ordnungsgemäß geräumt. Um 20 Uhr ging damit auch für das Gebäudemanagement des Landes Oberösterreichs ein langer Tag zu Ende. Viele der Kongress-Teilnehmer ließen den erfolgreichen Tag noch in geselliger Runde im Promenaden-Hof ausklingen.

k1600_img_0208Die „Verteidiger Europas“-Leiberl können übrigens schon bald über einen Online-Shop von Info-DIREKT bezogen werden – mehr dazu in Kürze!

5-2016_schatten-indd

Wenn Sie der Meinung sind, dass in Österreich öfter Veranstaltungen dieser Art durchgeführt werden sollten und sie zudem gerne freie Medien unterstützten möchten, freuen wir uns, wenn Sie Info-DIREKT jetzt abonnieren.

 

 

 

 

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrEmail this to someone

Mehr Hintergründe? Jetzt unser Magazin abonnieren!