Werden auch Sie Teil der Veränderung!

Info-DIREKT gewinnt immer mehr an Bedeutung

Info-DIREKT Facebook
Bild: pixabay (gemeinfrei); Grafik: Info-DIREKT

Seit ein paar Stunden folgen Info-DIREKT auf Facebook mehr als 15.000 Personen. Unsere Seite www.info-direkt.eu kann in diesem Jahr bis zum heutigen Tag bereits über eine Million Aufrufe verzeichnen – Tendenz stark steigend! Die Gegenöffentlichkeit, die wir so schaffen, hat bereits dazu geführt, dass der Info-DIREKT-Artikel über Antifa-Netzwerke in Wien einen Streit innerhalb der Antifa ausgelöst hat und die gewaltbereite Rosa Antifa Wien nun zunehmend isoliert wird.

Durch zahlreiche Spenden und wachsenden Abonnentenzahlen ist es gelungen, online nun nahezu tagesaktuell zu berichten. In den letzten Wochen haben wir unsere Internetseite abermals umgebaut und dadurch noch benutzerfreundlicher gemacht. Zur wachsenden Bekanntheit von Info-DIREKT hat auch der Fernsehauftritt von Stefan Magnet bei ServusTV beigetragen. Zudem kann Info-DIREKT seit 2016 österreichweit im Zeitschriftenhandel und bei Phalanx Europa bestellt werden.

Dank gilt den zahlreichen jungen Redakteuren, die mit vollem Einsatz täglich das alternative Medienprojekt Info-DIREKT ein Stück weiter vorantreiben und so einen wesentlichen Teil zur Meinungspluralität in Österreich, Deutschland und der Schweiz beitragen. Vielen Dank auch an unsere treuen Unterstützer auf Facebook und an jene Leser, die durch ihre Spenden und ihr Abo dafür sorgen, dass uns im Ringen um die Deutungshoheit das nötige Kleingeld nicht ausgeht.

Info-DIREKT Familie

Derzeit erreichen wir einen Großteil unserer Online-Leser über Facebook. Da die Regierungen planen, die sozialen Medien massiv einzuschränken, wird zukünftig unser Printmagazin zunehmend an Bedeutung gewinnen. Um der Zensur vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen, neben einem Abo des Magazins Info-DIREKT, sich kostenlos in unseren Newsletter einzutragen!

Der Newsletter ist eine kostenlose und unverbindliche Serviceleistung für unsere Leser und eine gute Möglichkeit, um in Kontakt zu bleiben, wenn es auf Facebook aufgrund der Zensur finster wird.

Unterstützen Sie die Arbeit von Info-DIREKT für eine freie Welt. Werden Sie Teil der Veränderung. Teilen Sie unsere Beiträge auf Facebook. Senden Sie unseren Newsletter an interessierte Personen weiter. Abonnieren Sie das Info-DIREKT Magazin und erzählen Sie Ihren Freunden davon. Es gibt noch viel zu tun – eine andere Welt ist möglich!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrEmail this to someone

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!

Info-DIREKT
Bankverbindung: AT51 3400 0000 0162 0996
PayPal: spenden@info-direkt.eu