Wir begrüßen Werner Reisinger von der Wiener Zeitung

Info-DIREKT hat einen neuen „Fan“



Bild: screenshot von twitter.com/wernerreisinger; Feuerwerk: pixabay; Komposition: Info-DIREKT

Ab nun werden wir unsere neuen „Fans“ persönlich auf Info-DIREKT begrüßen. Schließlich können uns unsere Kollegen aus den regierungsabhängigen Mainstream-Medien kaum schaden, aber viel zu unserer Bekanntschaft beitragen.

von Michael Scharfmüller

Diese Woche heißen wir Werner Reisinger herzlich willkommen! Er hat sich auf Twitter als wahrer Info-DIREKT-„Fan“ entpuppt, indem er uns bei Ö3 madig gemacht hat:

Bildschirmfoto von twitter.com/WernerReisinger

Um auf Nummer sicher zu gehen, legt Reisinger nach:
(Phalanx-Europa vertreibt übrigens nicht nur Bekleidung, sondern auf selbständiger Basis auch Produkte von Info-DIREKT)

Bildschirmfoto von twitter.com/WernerReisinger

Einmal gehts noch! Auch den Kongress Verteidiger Europas macht Werner Reisinger zum Thema:

Bildschirmfoto von twitter.com/WernerReisinger

Nach am selben Tag antwortet der stellvertretende Senderchef von Ö3 dem Vernaderer Reisinger. Dieser retweetet dessen Antwort:

Bildschirmfoto von twitter.com/WernerReisinger

Info-DIREKT möchte sich bei dieser Gelegenheit entschuldigen

Wir hoffen, dass sich unsere Leser von der Ö3-Werbung auf www.info-direkt.eu nicht gestört fühlten. Es ist nicht unsere Art, Regierungsmedien durch das Platzieren von Inseraten auf unserer Seite zu unterstützen. Leider ist uns hier ein Fehler passiert. Liegt wohl am Google Display Network. 😉

Ohne Geld keine Musik

Ob uns Werner Reisinger und andere Kollegen aus dem Mainstream mit solchen Maßnahmen wirklich schaden können oder vielmehr zu unserer Bekanntheit beitragen, wird die Zukunft weisen.

Eines steht jedoch fest: Wer gerne alternative Medien liest, muss diese auch finanziell und ideell unterstützen. Finanziell kann man Info-DIREKT durch Spenden und/oder ein Abo unterstützen. Ideell, indem man unsere Beiträge auf Facebook und Twitter teilt, kommentiert und likt, unseren Newsletter weitersendet und das Magazin Info-DIREKT weiterempfiehlt.

Werner Reisinger wünschen wir von Info-DIREKT viel Erfolg bei seiner Karriere als „Rechtsextremismus-Enthüllungsjournalist“. Möge dieser Text zu seiner Bekanntheit beitragen, damit er auch in Zukunft von Corinna Milborn für seine Arbeit gelobt wird! Einen kleinen Rat unter Kollegen noch, lieber Werner: Nicht alles, was Dir nicht in den Kram passt, ist extrem rechts. Wenns Dir wieder mal zu heiß wird: einfach den Aluhut kurz mal abnehmen!

Zu den Hintergründen von Werner Reisinger erscheint sicherlich noch ein Beitrag von unserer Seite.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrEmail this to someone