Türkische Eroberungsfantasien

Erdogan-nahe Zeitung: „Türkei kann Europa in drei Tagen einnehmen“

Wochenblick Sondermagazin
Bild: Kremlin.ru [CC BY 4.0], via Wikimedia Commons

Die türkische Zeitung „Yeni Söz“ macht mit Drohungen gegenüber Europa auf sich aufmerksam. „Wenn wir heute früh anfangen, könnten wir Europa in drei Tagen erobern“, titelte das Erdogan-nahe Blatt am Dienstag.

Als Beleg für ihre Eroberungsfantasien führt „Yeni Söz“ eine zwei Jahre alte Umfrage des internationalen Forschungsinstitut Gallup an. In dieser Umfrage hatten sich lediglich 18 Prozent der befragten Deutschen dafür ausgesprochen, für ihr Heimatland zu kämpfen. Das Blatt, das laut „Focus“ als regierungsnahe und als Nischenmedium für einige AKP-Anhänger gilt, folgerte daraus:

„Deutschland wird von seinen Bürgern im Stich gelassen. Wenn wir an einem Morgen beginnen, können wir unser Abendgebet im Berliner Schloss Bellevue (Amtssitz des Bundespräsidenten, Anm. d. Red.) haben.“

„Europäer haben die weißen Fahnen schon jetzt ausgepackt“

Weiters bezog sich die türkische Zeitung auf Äußerungen des US-Politologen George Friedman, der in der Vergangenheit bereits mehrfach betont hatte, dass die Türkei den europäischen Staaten militärisch überlegen sei.

„Friedman sagte, die Türken könnten Deutschland an einem Nachmittag und Frankreich, wenn sie überhaupt den Mut haben zu kämpfen, in einer Stunde besiegen. Friedman liegt falsch. Wenn man dem internationalen Forschungsinstitut Gallup glaubt, das gefragt hat, ob die Menschen für ihr Land kämpfen würden, haben die Europäer die weißen Fahnen schon jetzt ausgepackt, falls es zum Krieg kommt“, ist sich „Yeni Soz“ sicher.

Erdogan droht Europa

Die Eroberungsfantasien der Erdogan-nahen Zeitung führen eine Reihe von türkischen Drohungen fort. Erst im April hatte beispielsweise der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan eine Türkisierung Europas vorhergesagt:

„Was sie auch tun, es ist vergeblich. Die Zukunft Europas werden unsere fünf Millionen Brüder formen, die sich aus der Türkei dort angesiedelt haben“, sagte der Staatschef laut „Krone„. „Für Europa, dessen Bevölkerung altert, dessen Wirtschaft erlahmt und dessen Kraft versiegt, gibt es keinen anderen Ausweg.“

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrEmail this to someone