"Selbstgefälliges Gehabe"

Umfrageschock für Macron: Franzosen auf Öffentlichkeitsarbeit hereingefallen

Gouvernement français [CC BY-SA 3.0 fr], via Wikimedia Commons

Die Zeitung Journal du Dimanche hat ein Umfrageergebnis von Ifop veröffentlicht. Während die Unterstützer Macrons um 3 Prozent weniger wurden, stieg der Anteil der Unzufriedenen in nur einem Monat um 15 Punkte auf 43 Prozent. Ein Umfrageschock für Macron!

Die Überraschung ist groß, denn selbst der bisher unbeliebteste Präsident Frankreichs, der Sozialist Francois Hollande, hatte zu diesem Zeitpunkt seiner Amtszeit noch mehr Sympathiepunkte. Nach seiner Wahl 2012 waren nach hundert Tagen noch 46 Prozent zufrieden mit Hollande. Bei Macron sind es nur noch 42 Prozent.

PR-Arbeit statt guter Politik

Bisher hat es nur ein Präsident geschafft, nach drei Monaten im Amt soviel an Popularität zu verlieren –  Jacques Chirac im Jahr 1995. Viele Befragte werfen ihrem Präsidenten vor, seine Präsidentschaft beruhe hauptsächlich auf einer guten Öffentlichkeitsarbeit.

Selbstherrliches Gehabe

Die Grüne für den Umfrageschock: Den Franzosen kritisieren vor allem Macrons selbstherrliches Gehabe. Zusätzlich trägt auch die angekündigte Anhebung des Sozialversicherungsbeitrages nicht gerade zu seiner Popularität bei, genauso wenig wie die Senkung der Wohngelder für Geringverdiener.

Frau darf nicht „First Lady“ werden

Abgeblitzt ist Macron deshalb auch mit dem Vorhaben, seine Frau zur „First Lady“ zu machen und sie mit öffentlichen Budget auszustatten. Vielen Franzosen stellten sich dagegen, weshalb die groß angekündigten Pläne wieder abgeblasen wurden.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrEmail this to someone

Lothar

Die Rotschilds stecken in einem echten Dilemma.
Von wirklich fähigen Politikern würden sie zu schnell durchschaut werden und die eingesetzten Unfähigen werden von der Masse zu schnell durchschaut, ausser in Deutschland!

Pudel

Herr Macron ist halt ein Schaumschläger ohne jedes Charisnma.
Die Franzosen verzeihen ihm nicht, dass er die ganze Nation mit
seiner Ehefrau lächerlich macht. Jeder wei oder glaubt zu wissen
was wirklich dahinter steckt.
Einer der aus dem Nichts auftaucht und auch in Kürze wieder im
gleichen Nichts verschwinden wird.
Haben Rothschild und Konsorten wirklich nichts besseres mehr aufzubieten ?

wpDiscuz