Von Griechenland nach München

Asylwerber kommen mit dem Flugzeug nach Deutschland



Symbolbild (pixabay, CC0)

JouWatch besitzt schon seit September geheime Unterlagen des Bayerischen Innenministeriums. Demnach fliegt die deutsche Bundesregierung Asylwerber per Charterflug von Griechenland ein. Jetzt wurde bekannt, dass auch Tausende illegal per Flugzeug nach Deutschland kommen. Tausend wurden bei stichprobenartigen Kontrollen erwischt.

Die Migranten kommen teilweise legal, teilweise illegal per Flugzeug nach Deutschland.

Regierung fliegt Asylwerber ein

Die Dokumente, die JouWatch vorliegen, sind als Verschlusssache und mit dem entsprechenden Aufdruck »VS – Nur für den Dienstgebrauch!« als geheim deklariert. Brisant sind die Dokumente, wenn es darum geht, wie die Bundesregierung das EU-Umsiedlungsprogamm umsetzt. Die Merkel-Regierung hat sich im Relocation-Verfahren nämlich verpflichtet, zusätzliche 27.500 Flüchtlinge direkt aus Griechenland nach Deutschland umzusiedeln. Hierzu werden die Asylwerber zu Tausenden mit eigens angemieteten Charterflugzeugen eingeflogen. Die Charterflieger starten in Athen und landen auf dem Münchner Flughafen.

Migranten kommen auch illegal

Das deutsche Bundesinnenministerium hat inzwischen auch selbst eine andere Facette öffentlich gemacht. Demnach wurden in den ersten 10 Monaten 2018 bereits 1000 unerlaubte Einreisen aus Griechenland festgestellt. „Auch die griechische Polizei stelle seit Monaten einen Anstieg der illegalen Ausreisen von Flüchtlingen nach Westeuropa mit gefälschten Papieren fest“, zitiert welt.de den deutschen Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Heuer haben sich bereits über 140.000 Asylwerber bei den deutschen Erstaufnahmestellen gemeldet. Inwieweit Österreich betroffen ist, ist gegenwärtig nicht bekannt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrEmail this to someone

Peter Lüdin

Die Linken, Grünen und NGO-Mitglieder sollten verpflichtet werden, Patenschaften für die angeblichen „Flüchtlinge“ zu übernehmen. Im Moment klopfen sie sich nur selbst auf die Schulter für ihre vermeintliche moralische Überlegenheit, bürden aber die Last, Kosten und Verantwortung für die Migranten ohne Einwanderungsberechtigung und realistische Chancen auf das erhoffte Wohlleben in Europa den Steuerzahlern auf.

Alois Lumpenhofer

Das ist aber schon länger bekannt dass ‚geheimnisvolle‘ Flieger aus Griechenland in abgelegenen Flughäfen des Nachts wenn kein normaler Flugbetrieb mehr ist landen.

wpDiscuz