Syrer "likt" Pierre Vogel

Neuer Skandal um Kika-Doku: „Flüchtling“ ist Salafisten-Fan

Bild: Screenshot KiKa

 Der nächste Skandal um die Doku des Kinderkanals Kika über eine Beziehung einer deutschen 16-Jährigen mit einem syrischen Asylwerber: Auf Facebook hat der Syrer die Seite eines bekannten Salafisten-Führers mit „gefällt mir“ markiert.

Erst kürzlich musste sich der TV-Sender nach Zuschauer-Protesten entschuldigen, das Alter des Asylwerbers Mohammed verfälscht zu haben. Der Syrer ist älter als auf der Homepage angegeben.

Ein Fan des Salafisten-Führers

Der syrische Flüchtling soll laut Angaben der Bild-Zeitung die offizielle Fan-Seite des deutschen Hasspredigers und Salafisten-Führers Pierre Vogel geliket haben. Vogel war Mitglied eines inzwischen aufgelösten salafistischen Vereins, der vom Verfassungsschutz beobachtet wurde. Er gilt als einer der einflussreichsten Prediger der deutschen Salafismusszene.

Legitime Kritik?

Die Doku im Kinderkanal stand in sozialen Netzwerken bereits mehrfach in heftiger Kritik, da die Fernsehsendung die Probleme einer derartigen Liebesbeziehung augenscheinlich verharmlose. Von „Manipulation und Indoktrination von Minderjährigen“ und „unerträglicher und gefährlicher Propaganda der Staatsmedien“ sprach, laut eines Berichts des Focus, der AfD-Bundestagsabgeordnete Dirk Spaniel.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on VKShare on TumblrEmail this to someone

Markus Sternberg

KIKA-Mohammed hat sein Facebookprofil jetzt gesperrt.
Anscheinend möchte er seine Äußerungen vertuschen.

Ria Lora
Die AfD muss so schnell wie irgend möglich an die Macht und den Bundeskanzler stellen. Wir haben nicht nochmal 4 oder 8 Jahre Zeit, die die Verräter an unserer gemeinsamen Heimat nutzen wollen, um uns allen noch mehr Schaden zuzufügen. Spätestens 2021 müssen wir der AfD ermöglichen, dass die AfD den Bundeskanzler stellen kann. Die AfD will und muss Hammer aber nicht Ambos sein!! Gemeinsam mit der Mehrheit des deutschen Volkes müssen wir den von den Altparteien und der Merkelkratur angerichteten katastrophalen Schaden beseitigen. Die AfD wird ihre Versprechen, dass Volksentscheide zum politischen Alltag gehören werden, auch befolgen und umsetzen.… Weiterlesen »
Bernd N. Palm

So sieht der Lügenäther aus!