Philipp-Fehrerberger
Medien

Der Presserat: Zensurbehörde und moralische Instanz?

25. Juli 2017

Wir haben uns im Linzer Büro der Zeitung „Wochenblick“ mit dem Redakteur Philipp Fehrerberger getroffen, um ihn zum österreichischen Presserat zu interviewen. Das Interview führte Ulrich Püschel Info-DIREKT: Herr Fehrerberger, Anfang dieses Jahres haben Sie […]

Extremismus

Wie linksextrem ist die Redaktion von DerStandard?

11. Juli 2017

Ein Antifa-Extremist warf in Hamburg mit Gegenständen nach der Polizei. Manche Facebook-Nutzer vermuteten hinter ihm denjenigen Böllerwerfer, der einen Polizisten schwer verletzt haben soll und suchten per Facebook nach ihm. Für den Standard-Redakteur Fabian Schmid […]

Extremismus

Wenn linksextreme Journalisten Öl ins Feuer gießen

11. Juli 2017

Anhand der Ausschreitungen während des G20-Gipfels in Hamburg konnte man gut erkennen, wie die gewaltbereite linke Szene mit ihren Kollegen in den Redaktionsstuben der großen Zeitungen vernetzt ist. Manche Aktivisten nehmen dabei eine besondere Scharnierfunktion […]

Medien

Donald Trump im Kampf gegen die etablierte Journaille

2. Juli 2017

Donald Trump setzt seine beleidigenden Tiraden gegen zwei US-Fernsehmoderatoren fort. „Verrückter Joe Scarborough und strohdumme („dumb as a rock“) Mika (Brzezinski) sind keine schlechten Leute“, twitterte der US-Präsident am Samstag von seinem Golfclub in Bedminster […]

Gesellschaft

#Shadowban: Twitter-Zensur wird immer stärker

25. Juni 2017

Bereits im zweiten Halbjahr 2016 erreichten die deutschen Behörden zweifelhaften Ruhm, weil sie Platz 4 bei staatlichen Twitter-Löschanfragen erreichten. Immer mehr Tweets sind für deutsche Nutzer nicht verfügbar. Jetzt sorgt Shadowban für zusätzlichen Wirbel. Shadowban ist […]